Kategorien
Allgemein Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Entdecken Sie hier, was Sie in unserer Region und Umgebung am Wochenende entdecken können!

Veranstaltungstipps für dieses und kommendes Wochenende

Direkt zu: Freitag Samstag Sonntag


FREITAG 

Was: Ludo – Das Festival der Videospielkultur
Wann: 29. – 31. Oktober,  15 – 19 Uhr
Wo: Kulturbahnhöfe Halbe / Esperanto Stacio
Bahnhofstraße 30, 15757 Halbe
Info: Das Festival der Videospielkultur „Ludo“ ist am letzten Oktober- und ersten November-Wochenende in der Halber Esperanto-Stacio zu Gast. Nicht nur Fans von Videospielen, sondern alle, die bisher noch nicht hinter die Faszination dieses Mediums gekommen sind, sind eingeladen, verschiedenste Spiele kennen zu lernen. Besucher werden die Vielfalt dieses Mediums erleben und entdecken, dass Videospiele eine ganz eigene Kunstform darstellen.
Mit dabei sind Tanz- und Rhythmusspiele wie „Rock Band“ und ein Bongospiel und Spiele mit VR-Brillen (Brillen, die eine virtuelle Realität erzeugen). So kann man beispielsweise Tischtennis ohne Tischtennisplatte spielen. Außerdem gibt es Cloud Gaming (das Spiel auf schneller Cloud-Hardware, die online verfügbar ist), aber auch den Urvater der Videospiele „Pong“ von Atari, das in den 1970er-Jahren zunächst auf Geräten in Spielhallen gespielt und später zum ersten weltweit beliebten Videospiel wurde.
Eintritt: 3 Euro, Kinder frei
Ganzes Wochenende: 130 Euro (mit Übernachtung)
Online: https://halbewelt.de/


SAMSTAG

Was: “Mumien, Monster, Mutationen”
Wann: 30. Oktober, 14:30 – 21 Uhr
Wo: Spargel- und Erlebnishof Klaistow
Glindower STrape 28, 14547 Klaistow
Info: Wir feiern Halloween und starten um 14:30 Uhr mit einer Kinder-Disco. Kostüme sind hier ausdrücklich erwünscht! Um 17 Uhr gibt’s dann einen Laternen-Umzug durch das Naturwildgehege und ab 18 Uhr gibt’s gute Stimmung am Lagerfeuer mit Stockbrot, Bratwurst, Bier und Glühwein. Musik von Mike Wirth.
Eintritt: frei
Online: https://ag-historische-stadtkerne.de/veranstaltungen/halloween-mumien-monster-mutationen/

Was: Flughafen Erfahren Wandeurng
Wann: 30. Oktober, 10 – 13 Uhr
Start: 45 Über Null Café in Selchow
Info: 10km, 3 Stunden – diese schöne Wanderung bringt dich aktiv durch den Samstag!
Mit einem leckeren Lunchpaket in der Hand, möchten wir euch die Natur und das wilde Leben am Hauptstadtflughafen näher bringen! Zu Gast ist Ulrike – Sie ist zertifizierte Wildnispädagogin (https://waldzeit.net/) und wird euch durch diese besondere Tour führen. Als zweiter Tourguide ist Manfred von Flughafen-erfahren dabei. Er wird euch den Flughafen und die Airportregion näher bringen! Das Mindestalter für die Tour beträgt 10 Jahre.
Die Tour beginnt und endet am 45 über Null Café
Eintritt: 20 Euro / Familienticket 50,00 Euro
Online: https://bike2ber.simplybook.it/v2/#book

Was: Spaß und Spiel zum Kürbisfest
Wann: 30. Oktober, 15 Uhr
Wo: Gutshof Fredersdorf
Ernst-Thälmann-Str. 30, 15370 Fredersdorf
Info: Halloweenvorfreude auf dem historischen Gutshof in Fredersdorf. Der Heimatverein Fredersdorf-Vogelsdorf lädt nun schon zum 11. Familienfest zum Thema Kürbisse und Gespenster ein. Das Familienfest beginnt um 15.00 Uhr mit dem Hexentanz der kleinen Tänzerinnen vom TanzSportVerein Fredersdorf. Es gibt weitere künstlerische und sportliche Vorführungen. Ein Hauch von Gespensterluft wird über den Hof wehen, denn alle sind herzlich eingeladen, ihre fantasievollen Kostüme vorzuführen oder sich schminken zu lassen. Die verrücktesten Kostüme werden prämiert.Wir laden ein zum Kürbisschnitzen, zum Werkeln mit Hammer und Säge oder bei der Gestaltung von fantasievollen Figuren zuzuschauen. Die Fredersdorfer Malgruppe „Art“ wird gemeinsam mit den Kindern malen oder sich bei einer Reihe von Outdoorspielen ausprobieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Eintritt: frei
Online: https://heimatverein-fredersdorf-vogelsdorf.de/355-spass-und-spiel-zum-kuerbisfest

Was: Halloween-Party
Wann: 30. Oktober, ab 15 Uhr
Wo: Kulturehaus Rüdersdorf
Kalkberger Platz 31, 15562 Rüdersdorf
Info:
Kindergruselparty
Es wird gruselig! Am 30. Oktober 2021 verwandeln wir das Kulturhaus in ein Spukschloss und laden alle großen und kleinen Geister, Hexen sowie Spukgestalten ein, um die alten Mauern Beben zu lassen. Von 15 Uhr bis 19 Uhr bieten wir Euch eine Familiendisco mit vielen Aktionen für die kleinen Spukgespenster. Der Eintritt ist für die kleinen und großen Gruselfans kostenfrei.
Halloween Rave
Ab 21 Uhr öffnen sich die Tore zur Hölle erneut! DJ Gideon Berlin versorgt euch bis 2 Uhr mit Techno und Elektrosounds! Der Eintritt beträgt 10 Euro. Einlass ab 18 Jahren oder ab 16 Jahren mit Muttizettel.

Damit wir uns gemeinsam alle sicher gruseln können, gilt die 3G-Regel.
Eintritt: frei / 10 Euro
Online: https://www.museumspark.de/events/halloween-party

Was: 20. Fürstenwalder Jazztage
Wann: 30. Oktober – 14. November, 19 – 21:30 Uhr
Wo: Der Hof Fürstenwalde
Gartenstraße 40 – 42, 15517 Fürstenwalde/Spree
Info: Der Fürstenwalder Kulturverein e.V. präsentiert die 20.  Fürstenwalder Jazztage mit jeder Menge Musik-Highlights.
Am Samstag geht es los mit dem großen Abend der Auftaktkonzerte.
Auf der Bühne im Hof Fürstenwalde eröffnen ab 19 Uhr die Ausnahmekünstler Paulo Morello und Marc Muehlbauer mit Eigenkompositionen, Jazzstandards und ausgewählte Kompositionen der brasilianischen Musik an Gitarre und Kontrabass den Abend.
Joe’s Bigband sorgt danach für ein orchestrales Hörerlebnis mit Stücken von Glenn Miller, Duke Ellington, Frank Sinatra, den Blues Brothers u.v.a. Zwei wunderbare Gesangssolisten runden ihren Auftritt ab.
Im Anschluss holt das Thomas Stelzer Trio den Jazz aus New Orleans auf die Bühne der Spreestadt.
Eintritt: VVK:30 Euro / Abendkasse: 33 Euro / Schüler: 18 Euro
Online: https://www.reservix.de/tickets-fuerstenwalder-jazztage/t10885

Was: “Feuer und Flamme für unsere Museen”
Wann: 30. Oktober, 13 – 20 Uhr
Wo: Naturparkzentrum Hoher Fläming
Brennereiweg 45, 14823 Rabenstein OT Raben
Info: Beim Basteln einer Upcycling-Laterne aus leeren Getränkekartons können die Gäste etwas Licht in die Nacht bringen. Außerdem wird Papier geschöpft – daraus können vielleicht schon die ersten Weihnachtskarten entstehen. Mit der Taschenlampe können die Tiere der Nacht in der Naturparkausstellung “Ritterburgen, Rummeln, Riesensteine” besucht werden – der Eintritt ist an diesem Tag ab 13 Uhr frei!
Bei Einbruch der Dunkelheit gibt es Stockbrot am Lagerfeuer.
Es gelten die aktuellen Coronabedingungen.
Eintritt: frei
Online: https://www.naturpark-hoher-flaeming.de/


SONNTAG

Was: Halloweeen-Party Scharmützelbob
Wann: 31. Oktober, 10 – 21 Uhr
Wo: Scharmützelbob Sommerrodelbahn
Am Fuchsbau 7, 15526 Bad Saarow
Info: Für den Adrenalin-Kick der besonderen Art sorgt das Dunkelrodeln durch den Wald – wer verkleidet kommt, rodelt sogar einmal gratis. Doch auch abgesehen vom Rodeln ist für ausreichend Spaß gesorgt – Wer die Verkleidung vergessen hat, kann sich ein Motiv nach Wahl beim Airbrush-Tattoowierer aufsprühen lassen. Ein weiteres Highlight ist die Feuershow (Beginn 18 Uhr), die garantiert Groß und Klein zum Staunen bringt! Verhungern muss außerdem auch niemand, denn es gibt Stockbrot an der Feuerschale und Leckereien aus dem Hexentopf. Ab ca. 19 Uhr laden wir dann in unseren Gruselwald – das Dunkelrodeln sorgt garantiert für Action mit Gänsehautgarantie.
Eintritt: ab 2 Euro pro Fahrt
Online: https://www.scharmuetzelbob.de/

Was: Happy Halloween Klettern
Wann: 31. Oktober, 16 Uhr
Wo: Climb Up! Kletterwelten
Sport- und Erholungspark 32, 15344 Strausberg
Info: Für alle 3 bis 6 Jährigen gibt es Gruselspaß der besonderen Art. Der Kids-Parcours verwandelt sich ab diesem Tag zu einem magischen Ort, der das Fürchten lehrt. Aber nicht nur im Wald gibt es Grusel-Kletterspaß. Sondern auch die Bergwelt verwandelt sich nach Sonnenuntergang in ein echtes Gruselgebirge und wird bis 0 Uhr geöffnet sein. Jeder, der über 1,30 m groß ist und um 19.00 Uhr noch nicht im Bett sein muss, kann die Halloween-Bergwelt bezwingen.
Eintritt: ab 12 Euro / Erwachsene 22 Euro
Online: https://www.climbup.de/kletterwald-strausberg/dein-abenteuer/

Was: Vorführung 1000-PS-Dieselmotor
Wann: 31. Oktober, 13:00 & 15:00 Uhr
Wo:
Sender- und Funktechnikmuseum
Funkerberg 20, 15711 Königs Wusterhausen
Info:
Für Liebhaber alter Maschinen hält der Funkerberg eine Besonderheit bereit, einen funktionstüchtigen 1000 PS Dieselmotor der Firma Deutz, der letzte seiner Art weltweit. Er diente zum Antrieb eines 6 kV Generators zur Stromerzeugung für die Sendeanlagen und ist der einzige in einem Museum ausgestellte lauffähige Dieselmotor dieser Größe.
Eintritt: kostenlos
Online:
https://museum.funkerberg.de/vma266/

Was: Eichwalder Herbstlauf
Wann: 31. Oktober, 10 Uhr
Start: Grünauer Weg (eingangs Alter Radeländer Weg)
12527 Berlin-Schmöckwitz
Info: Gelaufen werden die Strecken 5 km, 10 km und 15 km sowie die 5 km Nordic-Walking-Strecke. Die Strecken führen durch den Berliner Forst auf einem Rundkurs. Für Kinder (Jahrgang 2010 – 2012) wird ein Lauf über 800 m angeboten. Die Vor-Ort-Registrierung beginnt um 8.45 Uhr und endet um 9.45 Uhr. Die Anmeldung ist am Ende des Grünauer Weges, der von der Waldstraße in Eichwalde Richtung Grünauer Forst/Alter Radeländer Weg führt. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss des Eichwalder Herbstlaufes statt. Laufteilnehmer sowie Zuschauer werden gebeten, die 3-G-Regeln und die geltenden Abstandsregeln einzuhalten sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Eine Online-Registrierung ist wünschenswert.
Startgebühr: 5 Euro
Online: http://www.laufen-in-eichwalde.de/