Kategorien
Allgemein

Sein letztes Rennen

Sein letztes Rennen

Dieter Hallervorden in der Rolle seines Lebens: Als Ex-Athlet, der es noch einmal wissen will, und dabei herrlichen Humor und unschlagbare Willenskraft an den Tag legt!

Paul Averhoff (Dieter Hallervorden) hat 1956 als Marathonläufer olympisches Gold geholt. Er war eine Legende. Doch jetzt, im Alter, müssen Paul und seine Frau Margot (Tatja Seibt) nach vielen glücklichen Jahren von Zuhause ausziehen und ins Altenheim. Ihre Tochter Birgit (Heike Makatsch) fliegt als Stewardess um die Welt und kann sich nicht mehr kümmern. So findet sich Paul auf einmal zwischen Singkreis und Bastelstunde wieder – und fühlt sich wie scheintot. Das soll es nun gewesen sein? Nicht mit Paul! Er holt seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen. Anfangs schleppend und jämmerlich, dann immer schneller – fest entschlossen, einmal noch einen Marathon zu laufen. Margot ist alles andere als begeistert, lässt sich aber überreden, ihn wie früher zu trainieren. Doch seine Mitbewohner erklären ihn für verrückt – und der Heimleitung ist Paul ein Dorn im Auge, weil er mit seiner Eigenwilligkeit die zeitlich genau abgestimmten Abläufe durcheinander wirbelt. Doch Paul will seinen Traum verwirklichen, für sich selbst, für Margot, für seine Tochter Birgit, und für all die anderen, denen er es beweisen möchte…

httpv://www.youtube.com/watch?v=5ecMxZMfwyk

Schauspieler: Dieter Hallervorden, Heike Makatsch, Mehdi Nebbou, Frederick Lau, Katrin Sass, Otto Mellies, Ruth Glöss
Filmstart: 10.10.13
Länge: 115 Minuten
FSK: ab 6 Jahre
Regie: Kilian Riedhof
Produzent: Boris Schönfelder
Drehbuch: Kilian Riedhof , Marc Blöbaum
Kamera: Judith Kaufmann
Musik: Peter Hinderthür
Produktionsjahr: 2013
Verleih: Universum Film

Mehr Infos zum Film: www.cinestar.de